Ein schönes Blatt

Wohlwollende Kommunikation

Wohlwollende Kommunikation ist eine Art zu sprechen und in Beziehung zu treten, die auf Freundlichkeit, Mitgefühl und dem Wunsch, Gutes zu tun, beruht. Es ist eine Art, mit anderen zu interagieren, die auf der Überzeugung beruht, dass jeder Mensch einen Wert hat und dass es möglich ist, eine gemeinsame Basis zu finden und für das Gemeinwohl zusammenzuarbeiten.

Wohlwollende Kommunikation bedeutet mehr als nur höflich oder freundlich zu sein. Es geht darum, einen Raum zu schaffen, in dem sich jeder sicher, respektiert und wertgeschätzt fühlt. Es geht darum, mit offenem Herzen und Verstand zuzuhören und mit der Absicht zu sprechen, zu helfen und nicht zu verletzen.

Wenn wir wohlwollend kommunizieren, versuchen wir zu verstehen, bevor wir verstanden werden. Wir suchen das Beste in anderen und bemühen uns, bei Konflikten Lösungen zu finden, von denen alle profitieren. Wir glauben, dass uns mehr eint als trennt und dass wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Wohlwollende Kommunikation ist eine Art, in der Welt zu sein, die uns helfen kann, Brücken zu bauen, Gemeinschaft zu schaffen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.